Pläne für 2018

Mit Gastautorin: Anna

Das Jahr ist schon ein paar Tage alt und ich habe dieses Jahr so viele Veränderungen geplant.

Als erstes möchte ich wieder regelmäßig schreiben…. hier in mein Tagebuch… na ob das klappt?

Silvester 2017/2018 entstanden

Jobwechsel!!! Ja da müssen drei Ausrufezeichen stehen. Ist mir wirklich sehr wichtig.
Auch wenn ich die besten und liebsten Kollegen der Welt habe. Auf Dauer, wie ich erst vor Kurzem feststellen musste, macht mich meine Arbeit kaputt. 
Und darauf habe ich keinen Bock mehr. Es wird Zeit was zu verändern, ich lebe schließlich nur einmal.  

Die Besten <3

Meinen Sohn zu seinem ersten Wettkampf (Muay Thai) begleiten.  Oh da freue ich mich schon sehr drauf. Ich bin einfach mächtig stolz, das er nun trotz einiger Stolpersteine seinen eigenen Weg geht.

Mein Sohn <3

Vielleicht kann ich es ihm auch irgendwann einmal ermöglichen nach Thailand zu reisen, ins Ursprungsland von Muay Thai.


 
Dann will ich wieder regelmäßig Sport machen. Ich vermisse meinen „flachen“ Bauch und der Sport fehlt mir auch sehr. Das Auspowern bis ich kaum noch atmen kann oder die Muskelkatze am nächsten Tag, die mir sagt, was ich gemacht habe. Ja das ist ein Schmerz den ich mag. Und nein ich bin nicht komisch. Sportler werden mich verstehen…oder doch nicht..ach egal.

… und ich schaffe es wieder…



Ich werde wieder mehr lesen. Mehr brauch ich dazu nicht sagen oder? 🙂
Hat jemand ne richtig geile Empfehlung für mich?

Ich will immer für meine Familie da sein und wenn es nur ein kleines Weihnachtsessen ist, was dann tatsächlich auch essbar ist.

 

Alle Veganer dürfen weg gucken. Das hab ich dieses Jahr fabriziert. 😀


Mit meiner Tochter zu ihren Conventions gehen. Auch wenn andere es für blöd halten, mir gefällt es und schließlich soll meine Tochter das machen, was ihr gefällt und nicht irgendwas anderes, der Norm entsprechend.



Ich werde weiterhin nicht wieder anfangen zu rauchen. 😛 Natürlich halte ich das locker durch. Ich vermisse den Klimmstengel nicht im geringsten. Anna:  Is ja eh nur Geldverschwendung <_< Im Prinzip bezahlt man ja nur um eine erhöhte Chance auf Krebs zu haben…
Das gesparte Geld hau ich lieber für Essen raus. *muharharhar*

Weniger Youtube Videos schauen! Warum?? Na weil mich jedes Mal ein Youtuber anfixt. Das tut meinem Geldbeutel gar nicht gut. *schnief* Dabei muss ich echt sparen. 
Musikseiten bleibe ich weiterhin treu. Wie zum Beispiel seiner Seite: 

Deshalb wirds auch keine Halloween Feier mehr geben.  Dafür gab ich jedes Jahr aufs Neue mehrere *hust* Hundert Euro aus. So komme ich nie auf einen grünen Zweig. Es sei denn, ich finde Sponsoren. *lach*

Anna: Doch es wird Halloween gefeiert  ):<  …..Bitte? °^°

Ich werde wieder mehr zeichnen.  
Anna: wird aber auch mal Zeit 😛
 
 Hab so viele Zeichnungen, die ich nie zu Ende gezeichnet habe, wie z.B. dieses hier:

ist nicht der Hit, ich weiß :/

Da sind tatsächlich ein paar Sachen zusammen gekommen. 

Das sind übrigens keine Vorsätze, das sind Sachen die ich dieses Jahr noch erledigen werde.

 




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu